"Beziehungen basieren nicht nur auf dem Austausch von Information, sondern auch auf dem, was wir voneinander wahrnehmen. Eine Beziehung definiert sich nicht so sehr durch das, was gesagt wird, sondern vielmehr durch die Erwartungen der Partner an das Verhalten des anderen."
(www.mediamanual.at)


-  Klärung des eigenen Standpunkts in der Beziehung
-  Reflexion von Beziehungsmustern
-  Mediation von Beziehungskonflikten (mit beiden Konfliktparteien)

"Mediation ist eine Methode der Konfliktschlichtung, die es den Konfliktparteien ermöglicht, mit Hilfe einer neutralen und unparteiischen dritten Person - der/dem MediatorIn - über die Konfliktsituation zu verhandeln und bei erfolgreichem Verlauf am Ende eine Vereinbarung zu treffen, mit der alle Konfliktparteien einverstanden und zufrieden sind."
(Zitat aus der Homepage der LebensberaterInnen, (www.lebensberater.at)

-  Konfliktsituationen innerhalb einer Familie bzw. zwischen zwei Familien
-  Herausforderungen bei der Erziehung von Kindern

 

 

<< zurück